Weihnachtsspende

Jedes Jahr bitten wir unsere GasLINE Mitarbeitenden, Spendenvorschläge für gemeinnützige Organisationen in der Region zu sammeln. Wie auch in den vergangenen Jahren konnten wir zwei großartige Vereine identifizieren, die wir mit einer Spende unterstützen möchten. In diesem Jahr hat die Geschäftsführung den Spendenbetrag auf 5.000 € je Spende erhöht. Vielen Dank an dieser Stelle für die großzügige Unterstützung!

Einen Spendenscheck durften wir Herrn Helge Brinkschulte, Vorstandsmitglied des Förderturm e. V., übergeben. Er hat sich die Zeit genommen, uns durch das Förderturmhaus zu führen und über die Projekte zu berichten. Der Förderturm e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, Essener Kinder mit sozial schwachem Hintergrund zu unterstützen und zu fördern. Er unterstützt und fördert Kinder und Jugendliche auf unterschiedliche Weise, um Chancengleichheit in Bezug auf Entwicklungsmöglichkeiten herzustellen. So können die Kinder nach der Schule zum Förderturmhaus kommen und dort gemeinsam zu Mittag essen – was für viele leider nicht selbstverständlich ist. Danach stehen Hausaufgabenbetreuung, Spielen, Malen und Basteln auf dem Programm. Zudem gibt es auch gezielte Förderangebote wie Motorik- oder Schwimmkurse. (https://www.foerderturm.de/)

Der zweite Scheck im Wert von 5.000 € ging an das Soziale Netzwerk Burgaltendorf. Dieses setzt sich insbesondere für alleinstehende und alte Menschen ein. Hier sind es die vielen alltäglichen Dinge, die so wertvoll für die Menschen sind. Ob es das Wechseln einer Glühbirne ist, die Hilfe beim Einkaufen, die Übernahme von Fahrdiensten oder ein gemeinsames Kuchenessen gegen die Einsamkeit – viele dieser Angebote stellen für Ältere oder auch Alleinstehende eine große Hilfe dar. Hier setzt das Soziale Netzwerk Burgaltendorf an und bietet ehrenamtliche Unterstützung und Begleitung. (http://www.soziales-netzwerk-burgaltendorf.de/)

Es erfüllt uns mit Stolz, durch unseren Spendenbeitrag Teil dieser wertvollen Projekte zu werden und diejenigen zu unterstützen, die Hilfe brauchen.